Besuch

Wir bieten Führungen für Schulklassen, Ferienpass-Kinder, Firmen, Vereine und natürlich auch private Gruppen  an.

E-Mail: info@sternwartelangenthal.ch

Aktuelles

Im Sommerhalbjahr ist die Sternwarte für die Öffentlichkeit geschlossen.

In den Sommerferien dürfen wir wieder viele Kinder im Rahmen von Ferienpassangeboten begrüssen.

Sternwarte

Wir planen mehr und mehr Info über die 80-jährige Geschichte, die Stiftung, die modernen Teleskope und andere wissenswerte Themen zu publizieren.

Sternwarte offen während Kulturnacht am 29. April
, Anderegg Samuel
Wir freuen uns, dass die Kulturnacht nach 3 Jahren Pause mit breitem Angebot wieder stattfinden kann. Auch die Türen der Schulsternwarte sind offen. Ab 21:00 Uhr bis ca. 01:30 hoffen wir auf einen klaren Blick in den Frühlingshimmel. Bei schlechtem Wetter zeigen wir eine Multimedia-Präsentation über fremde Planetensysteme und den Nobelpreis 2019 für zwei Genfer Astronomen.
Zertifikats- und Maskenpflicht in Sternwarte sind aufgehoben
, Anderegg Samuel
Ab morgen Donnerstag, 17. Februar 2022 werden die Zertifikatspflicht und die Maskenpflicht für Veranstaltungen, für Freizeit- und Kulturbetriebe sowie in Innenräumen von Restaurants schweizweit aufgehoben
Maskentragepflicht für 1. - 4. Klasse endet am 13. Februar
, Anderegg Samuel
Der Regierungsrat hat die geltenden kantonalen Corona-Massnahmen diskutiert. Die bis am 14. Februar 2022 befristeten Massnahmen werden nicht verlängert. Dies betrifft die Maskentragpflicht für die 1.-4. Klasse der Volksschulstufe, die somit ab Montag, 14. Februar 2022, entfällt, und das Verbot von Ausgängen und Urlauben im Justizvollzug.
Einführung der Maskentragpflicht ab der 1. Klasse
, Anderegg Samuel
Im Kanton BE gilt nun für Schulkinder ab der 1. Klasse eine Maskentragpflicht ab Schulstart am 10. Januar. Somit müssen alle Schulkinder bei den Führungen in der Schulsternwarte eine Maske tragen.

Weitere Einträge


Sternenhimmel in diesem Monat und Beobachtungstipps

Merkur am Abendhimmel

Merkur kann Anfang Mai nahe dem offenen Sternhaufen der Plejaden in der Abenddämmerung beobachtet werden. Die Abendsichtbarkeit endet am 11. Mai.

Am Morgenhimmel können Venus, MarsJupiter und Saturn bestaunt werden. Am 1. Mai kommen sich die beiden hellsten Planeten Venus und Jupiter scheinbar sehr nahe. Weniger als eine Mondbreite, bzw. ein halbes Grad, wird sie trennen. Das Planetenpaar ist im Ostsüdosten gegen 05:30 MESZ zu sehen.

Am 16. Mai ist nach 3 Jahren erstmals wieder eine totale Mondfinsternis zu beobachten. In Europa können wir leider nur den Beginn der Totalität in den frühen Morgenstunden ab 05:30 MESZ  beobachten. Neumond ist am 30. Mai.

Interessiert an der Astronomie? Dann empfehlen wir die komplett neu gestaltete Fachzeitschrift ORION, www.orionmagazin.ch .


Wetterprognose für Langenthal

Prognose für die kommenden Tage und Seeing, ein Mass der Bildunschärfe durch die Luftunruhe)